AfD quiere presidir el comité de investigación de Wirecard

Georg Pazderski, presidente del grupo parlamentario AfD en la Cámara de Representantes de Berlín, pide la presidencia de su partido para el comité de investigación del Bundestag para aclarar el escándalo Wirecard.

„Der Untersuchungsausschuss ist überfällig und es muss auch geklärt werden, welche Rolle Frau Merkel und Herr zu Guttenberg in diesem Wirecard-Skandal gespielt haben“, sagte Pazderski den Fernsehsendern RTL und n-tv. Auf der anderen Seite verstehe er das demokratische Verständnis der anderen Oppositionsparteien im Bundestag nicht.

„Die AfD ist mit 12,6 Prozent in den Bundestag gewählt worden, ist eine demokratische Partei und daher ist es überhaupt nicht nachvollziehbar, dass man sagt, nein, das darf auf gar keinen Fall ein AfD-ler sein.“ Man habe „hervorragende Leute“ in der Bundestagsfraktion, so Pazderski weiter. „Ich denke da zum Beispiel an Kay Gottschalk, der das mit Sicherheit mit Bravour machen könnte und der auch kein einfacher Mann ist, der sich nicht hinters Licht führen lässt und der vor allen Dingen auch tief graben wird, um herauszufinden, was dort tatsächlich geschehen ist.“