Karliczek: Mejor cualificación de los profesores para lecciones digitales

Los niños juegan en un patio de la escuela, sobre dts
Los niños juegan en un patio de la escuela, sobre dts
Antes de una reunión de ministros de educación de la UE en Osnabrück el miércoles, la ministra federal de Educación, Anja Karliczek (CDU), pide a los estados federales que inviertan más en la formación de profesores con miras a la enseñanza digital.

„Die Länder, die für diese Aufgabe zuständig sind, werden hier sicherlich weitere Anstrengungen unternehmen müssen“, sagte sie der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwochausgabe). Der Bund fördere im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung bereits Projekte, die einen Fokus auf die Digitalisierung der Lehrerausbildung richteten.

Nur wenn Lehrer qualifiziert seien, ließen sich die neuen digitalen Angebote im Sinne der Kinder auch sinnvoll einsetzen. Im Zusammenhang mit der geplanten Beschaffung von Dienstlaptops für Lehrer müssten hingegen noch grundsätzliche Fragen bei der Finanzierung geklärt werden, so Karliczek. Sie verwies darauf, dass dafür Mittel aus dem EU-Aufbaufonds zur Verfügung gestellt werden sollen.