Hombre herido de muerte en un incendio en Saarbrücken

Investigadores de la policía federal de guardia. | Imagen: Dirección de la Policía Federal de Koblenz
Investigadores de la policía federal de guardia. | Imagen: Dirección de la Policía Federal de Koblenz

Saarbrücken (ots) – Saarbrücken. Ein noch nicht identifizierter Mann kam am heutigen Morgen (06.01.2021) bei einem Brand in der Saarbrücker Innenstadt ums Leben. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Gegen 04. 30 Uhr wurde der Polizei ein Feuer in einem Mehrfamilienwohnhaus in der Großherzog-Friedrich-Straße in Saarbrücken gemeldet. In dem Haus sind über 30 Personen gemeldet. Die Feuerwehr konnte zwar während der Löscharbeiten einen Mann aus einer im Erdgeschoss liegenden Wohnung bergen. Die Reanimation durch den Notarzt verlief aber erfolglos.

Die Brandermittler des Landespolizeipräsidiums stellten zwischenzeitlich fest, dass das Feuer in der Wohnung des Opfers ausgebrochen war. Die Brandursache ist der-zeit noch unklar. In einer für den morgigen Tag angesetzten Obduktion sollen Todesursache und Identität des Verstorbenen geklärt werden.

Während der Löscharbeiten war die Großherzog-Friedrich Straße für den gesamten Straßenverkehr gesperrt.

Fuente: Leer aquí
Escrito originalmente por: Sede de la policía estatal Sarre

Información:
El texto es un comunicado de prensa de la autoridad policial responsable. El texto no fue editado ni modificado por nuestro equipo editorial.