Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Einbruch in Saarbrücken / Polizei fahndet mit Foto und Phantombild

Saarbrücken (ots) – Am Freitag, dem 16. Oktober 2020, drang ein bislang unbekannter Mann um die Mittagszeit in eine Wohnung im Mehrfamilienhaus Moltkestraße 61 in Alt-Saarbrücken ein. Dort traf er auf die Bewohner und flüchtete ohne Beute. Mit einem Phantombild erhofft sich die Polizei jetzt Hinweise aus der Bevölkerung.

In Zusammenarbeit mit den Geschädigten erstellten die Ermittler des Dezernats für Eigentumskriminalität ein Phantombild des Täters. Zudem existiert ein Foto, das den Mann auf seiner Flucht zeigt.

Personenbeschreibung: – ca. 1,70 m groß, – zwischen 40 und 50 Jahre alt, – von arabischem Phänotypus, – schwarz-graue Haare, – bekleidet mit grauer Jacke, blauer Jeans und schwarzen Schuhen und – trug einen schwarzen Rucksack.

Der Mann kommt möglicherweise für weitere Einbrüche im Bereich der Moltkestraße in Betracht. Hinweise an den Kriminaldauerdienst (0681 – 962 2133) oder an jede andere Polizeidienststelle.

Fuente: Leer aquí
Escrito originalmente por: Sede de la policía estatal Sarre

Información:
El texto es un comunicado de prensa de la autoridad policial responsable. El texto no fue editado ni modificado por nuestro equipo editorial.