Saarland: Ampel kurz vor Rot

Das Saarland steht offenbar unmittelbar vor einem Lockdown. Die Ampel könnte noch diese Woche auf „Rot“ springen.

Nach übereinstimmenden Medienberichten könnte die Corona-Ampel bereits kurz vor dem „umschalten“ auf Rot stehen. Die wissenschaftlichen Berater der Landesregierung empfehlen im täglichen Monitoring-Bericht offenbar das Umstellen auf Rot, sofern sich die Lage nicht am heutigen Tage „anders darstellen“.

Damit wäre klar, dass zahlreiche Öffnungen im Saarland, die im Rahmen des Saarland-Modells derzeit gelten, zurückgenommen werden müssen.

Da sich die Landesregierung seit Wochen nicht erklärt, was mit „Rücknahme aller Öffnungsschritte und konsequentem Lockdown“ gemeint ist, kann nur über Maßnahmen spekuliert werden.

Unsere Presseanfragen von Dienstag beim Gesundheitsministerium und Staatskanzlei blieb weiterhin unbeantwortet. Auch unsere Erinnerung am Morgen beim Gesundheitsministerium blieb unbeantwortet. Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) soll am Freitag mit dem Ministerrat zusammentreffen.





publicidad