Perpetrador arrestado después de irrumpir en un restaurante

Völklingen-Wehrden (ots) – Am gestrigen Samstag Morgen erhielt die Polizei Völklingen gegen 06:00 Uhr Kenntnis von einem Einbruch in eine Gaststätte im oberen Wehrden. Der Täter wurde beim Verlassen der Gaststätte von einem Nachbarn beobachtet. Dieser verfolgte den Täter zu Fuß. Die Flucht mit einem Fahrzeug konnte der Nachbar verhindern. Es gelang ihm, dem Täter den Fahrzeugschlüssel zu entreißen. Der Täter flüchtete daraufhin zu Fuß weiter. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten vor Ort tatsächlich einen Einbruch fest. Ein Fenster zu den Räumlichkeiten der Gaststätte war aufgehebelt. Aus zwei Spielautomaten sowie aus der Kasse fehlten die Geldkassetten. Im Zuge der Fahndung konnte der Täter, es handelte sich dabei um einen 38-jährigen, vorbestraften Mann aus Ensdorf, gestellt und festgenommen werden. In der Nähe seines Fahrzeuges konnte ein Rucksack mit dem Diebesgut aufgefunden werden. Erbeutet hatte er eine Geldsumme im 4-stelligen Eurobereich. Zudem hatte er noch 4 Flaschen Schnaps mitgehen lassen. Der 38-Jährige stand erheblich unter dem Einfluss von Alkohol. Auf Grund des Verdachtes einer Trunkenheitsfahrt im Straßenverkehr wurde ihm auf der Wache der Polizei Völklingen eine Blutprobe entnommen. Der Tatort wurde in der Folge von Mitarbeitern des Kriminaldauerdienstes aufgenommen. Bei den ersten Befragungen stellte sich heraus, dass der Täter zuvor als Gast in der Gaststätte weilte. Er kannte sich mit den örtlichen Gegebenheiten bestens aus. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des Diebstahles im besonders schweren Fall und der Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Fuente: Leer aquí
Escrito originalmente por: Inspección policial Völklingen

Información:
El texto es un comunicado de prensa de la autoridad policial responsable. El texto no fue editado ni modificado por nuestro equipo editorial.