Trunkenheitsfahrt verhindert – Drogen gefunden

policía
El | Imagen: inspección policial de Kirchheimbolanden

Kaiserslautern (ots) – Ein 21-jähriger Mann ist in der Nacht zu Dienstag von der Polizei in der Kottenschanze angehalten worden.

Der Mann war auf einem E-Scooter unterwegs. Er gab an, zuvor zwei Bier getrunken zu haben. Ein Atemalkoholtest ergab 0,36 Promille.

Während der Kontrolle fiel den Beamten ein Aluminiumpäckchen auf dem Trittbrett auf. Nach näherer Überprüfung stellte sich heraus, dass sich Marihuana darin befand. Der 21-Jährige gab zu der Besitzer zu sein.

Ein Drogentest bei ihm verlief negativ. Dem Mann wurde vorsorglich die Weiterfahrt mit dem E-Scooter untersagt. Er musste den Heimweg zu Fuß antreten.

Das Marihuana wurde sichergestellt. Den 21-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. |elz

Fuente: Leer aquí
Escrito originalmente por: Cuartel de la policía de Palatinado Occidental

Información:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Polizeipräsidium Westpfalz. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.POL-PPWP: Trunkenheitsfahrt verhindert – Drogen gefunden