Prohibición de continuar el viaje por insuficiente sujeción de la carga

Noticias de la policia
El | Imagen: inspección policial de Kirchheimbolanden

Ramstein-Miesenbach, BAB 6 (ots) –

Beamten der Schwerverkehrsüberwachung fiel am Mittwochnachmittag ein
Sattelzug auf, bei dem am Auflieger beide Seiten deutlich erkennbar
über das zulässige Maß verbreitert waren. Die geladenen Reifen hatten
sich stark in die seitlichen Schiebeplanen gedrückt. Durch die
unsachgemäße Sicherung der Reifen hatte sich die Ladung verschoben
und bereits die vorhandenen Sicherungsspriegel am Auflieger verbogen.
Die Beamten der Schwerverkehrsüberwachung untersagtem dem Fahrer die
Weiterfahrt bis eine entsprechende ordnungsgemäße Ladungssicherung
bzw. Umladung der Ladung erfolgt ist. Neben einem Bußgeldverfahren
wurde auch ein Verfahren zur Vermögensabschöpfung gegen den
Fahrzeughalter eingeleitet.
|zvd

Fuente: Leer aquí
Escrito originalmente por: Dirección de policía Kaiserslautern

Información:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Polizeidirektion Kaiserslautern. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.POL-PDKL: Untersagung der Weiterfahrt wegen unzureichender Ladungsicherung