Violación de la Ley de Bienestar Animal

policía
El | Imagen: inspección policial de Ingelheim

Ingelheim (ots) – Im Wohngebiet um die Selztalstraße werden seit Anfang August wiederholt verletzte Katzen festgestellt. Teilweise verschwinden die Katzen auch zeitweise und werden außerhalb von Ingelheim wieder aufgegriffen. In einem Fall wies ein Kater eine Wunde am Bauch auf, welche nach Einschätzung des behandelnden Tierarztes nicht von einem Unfallgeschehen, sondern von einer Einwirkung mit einem Gegenstand stammt. Das Tier verstarb an den Folgen der Verletzung. Ferner hatte diese Tier, wie auch die andere Katze der Familie, eine ölige Flüssigkeit am Fell bzw. den Pfoten. Bisher sind sieben ähnlich gelagerte Fälle bekannt geworden. Verstöße gegen das Tierschutzgesetz sind keine Kavaliersdelikte. Der Strafrahmen sieht eine Freiheitsstraße bis zu drei Jahren oder Geldbuße vor.

Zeugen werden gebeten sich bei der zuständigen Polizeiinspektion Ingelheim(06132/65510)zu melden.

Fuente: Leer aquí
Escrito originalmente por: Inspección policial Ingelheim

Información:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Polizeiinspektion Ingelheim. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.POL-PIING: Verstoß gegen das Tierschutzgesetz